Familiennachmittag im Limesmuseum

Römische Tierfiguren Donnerstag, 20. April 2017 von 14 bis 16.30 Uhr

Am Donnerstag nach Ostern findet wieder einer der beliebten Familiennachmittage im Limesmuseum/LIMU 16/18 statt. Auch römische Kinder erfreuten sich am Spiel mit Puppen und kleinen Tierplastiken. Erhalten sind zum Beispiel Terrakottapuppen mit beweglichen Gliedern, Miniaturservice und Puppenmöbel, aber auch Pferdchen, Widder, Löwen und Hühner.

Familiennachmittag im Limesmuseum
Familiennachmittag im Limesmuseum (© Stadt Aalen)

Passend zu Ostern werden wir Abgüsse von römischen Hühnern, Hähnen und Tauben anfertigen und kreativ bemalen. Die Originale wurden in vielen römischen Ansiedlungen gefunden, beispielsweise in Rottweil oder Vindonissa. Das Hühnchen bekommt zusätzlich ein bequemes Nest und bemalte Eier. Bei einer Führung erkunden wir den neu angelegten Rundweg und erleben den frühlingshaft blühenden St. Johann-Ffriedhof und den Archäologischen Park. Museumskino und römische Kleiderecke können ebenfalls gern genutzt werden. Treffpunkt ist das LIMU 16/18 am Parkplatz des St. Johann-Friedhofs.

 

Infos

Kosten: 3 Euro für Material plus  Museumseintritt (2,50 Euro Erwachsene / 2 Euro reduziert / 6 Euro Familienkarte). Eine telefonische Anmeldung unter 07361 528287-0 oder per Mail unter limesmuseum@aalen.de ist für die Teilnahme wichtig. Teilnehmer: Eltern mit Kindern ab acht Jahren.

 

© Stadt Aalen, 13.04.2017

! Umbau Limesmuseum !

Das Limesmuseum wird ab 01.08.2016 grundlegend energetisch erneuert und didaktisch völlig neu konzipiert. Die Museumsausstellung ist deshalb geschlossen.

Die neue Dauerausstellung im LIMU 16/18 gibt während dieser Zeit einen kompakten Überblick zur Geschichte der Römer in Aalen und entlang des Limes.

Veranstaltungen