Frühjahrsfest im LIMU 16/18

Ein strahlender Frühlingstag, hunderte begeisterter gut gelaunter Besucher und engagierte Mitarbeiter, sowie Römer und Alamannen – was wünscht man sich mehr. In einer so entspannten Atmosphäre war gut feiern.

Frühjahrsfest im LIMU 16/18
Frühjahrsfest im LIMU 16/18 (© Ulrich Sauerborn)

Jupiter spannte einen azurblauen Himmel aus mit angenehmen Temperaturen, was für grundsätzlich gute Laune bei Darstellern, Mitwirkenden und Besuchern beim diesjährigen Frühjahrsfest im LIMU 16/18 sorgte. Bei Kaffe und Kuchen konnte man den Erläuterungen der angereisten Römer und Alamannen lauschen und den diversen Vorführungen zusehen. Die Bandbreite der Themen reichte von römischer Kosmetik bis zur Herstellung militärischer Ausrüstungsgegenstände.

Die Kinder und Jugendlichen umlagerten die Aktionen der Museumspädagogik, so dass Unmengen von römischen Hühnchen gegossen, Ketten kreiert, Lederanhä-nger punziert und Amulette oder Bandringe angefertigt wurden. Im Museumsgebäude hatten die Mitarbeiter zu tun um alle Genussfreudigen zufrieden zu stellen.

Zum Erfolg trugen maßgeblich die Römer der LEGIO VIII aus Pliezhausen, die große Gruppe der Raetovarier aus dem Ostalbkreis, sowie die best informierten Mitglieder der Saecula nostra aus Höchstädt und das engagierte Museumsteam bei.

Alles in allem: ein schöner Tag!

© Stadt Aalen, 17.04.2018

! Umbau Limesmuseum !

Das Limesmuseum wird ab 01.08.2016 grundlegend energetisch erneuert und didaktisch völlig neu konzipiert. Die Museumsausstellung ist deshalb geschlossen.

Die neue Dauerausstellung im LIMU 16/18 gibt während dieser Zeit einen kompakten Überblick zur Geschichte der Römer in Aalen und entlang des Limes.

Veranstaltungen