Virtueller Rundgang

Das Limesmuseum Aalen wandelt auf neuen medialen Pfaden und lässt sich nun auch virtuell erkunden.

Mit dem digitalen Rundgang können sich Besucher über das Internet einen ersten Eindruck verschaffen. Im Museum selbst steht das multimediale Ausstellungspanorama als Überblick und Orientierungshilfe am Anfang der realen Entdeckungstour.

Der Rundgang wurde im Rahmen der Diplomarbeit von Sabine Gold im Studiengang Informatik an der Hochschule Aalen erstellt.

Realisiert wurde der Rundgang durch Kugelpanoramen, durch welche eine Rundumsicht von einem Standpunkt aus möglich ist. Der Benutzer kann sich über Pfeile durch die verschiedenen Räume virtuell fortbewegen. An manchen Ecken starten auf den Museums-Monitoren kurze Filme, die so auch im realen Museum zu sehen sind: Der Siedlungsraum der Römer, Römersiedlungen in Aalen oder die Römertage 2008.

Umbau und Neukonzeption des Limesmuseums

Das Limesmuseum wird ab 01.08.2016 grundlegend energetisch erneuert und didaktisch völlig neu konzipiert.

Ab 01.08.2016 ist deshalb die Museumsausstellung geschlossen!

Mehr Informationen...

Veranstaltungen