Caracalla und das Severergeschlecht

Seit 21. Juni ist im Limesmuseum in Aalen die Sonderausstellung über den römischen Kaiser Caracalla zu sehen.

Vor 1800 Jahren betrat Caracalla, in der Nähe des Kastells Aalen und des Limestores bei Dalkingen, germanischen Boden. Die Ausstellung präsentiert erstmalig Caracalla und seine Zeit vor dem Hintergrund der archäologischen und historischen Quellen. Zur Sonderausstellung ist eine Reihe von Vorträgen geplant, die die Person Caracallas sowie die Zeit der severischen Kaiser näher beleuchten sollen. Am $(text:b:Mittwoch, 3. Juli 2013 um 19 Uhr)$, wird Prof. Dr. Alexander Heising von der Universität Freiburg im Limesmuseum über „Die Zeit der severischen Kaiser – Blütezeit am Limes?“ sprechen. Prof. Dr. Heising ist Mitautor des Begleitbandes „Caracalla – Kaiser, Tyrann, Feldherr“, erschienen im Zabern Verlag. Der Eintritt zum Vortrag im Limesmuseum ist frei.
© Stadt Aalen, 28.06.2013