Sehr geehrte Besucherinnen und Besucher, zurzeit kommt es leider zu Problemen mit unserer Telefonanlage. Sollte ein Gespräch unvermittelt abbrechen, wenden Sie sich für einen Rückruf bitte an limesmuseum@aalen.de. Herzlichen Dank.

Adresse
Limesmuseum
St.-Johann-Straße 5
73430 Aalen
Öffnungszeiten
Dienstag bis Sonntag 10 bis 17 Uhr
Feiertage 10 bis 17 Uhr
Montag geschlossen
Eintrittspreise
Erwachsene 6 €
Ermäßigung 4 €
Gruppen ab 15 P. 4 € p.P.
Schülergruppe 2 € p.P.
Familienkarte 13,50 €
Kombiticket 8 €

Siegelkapsel in Form einer Beneficiarierlanze

Objektdaten

inventarnummer
2013-0212-0011-0001
fundtyp
Siegelkapsel in Form einer Beneficiarierlanze
datierung
2.–3. Jh. n. Chr.
epoche
Römische Kaiserzeit
fundort
Aalen, Ostalbkreis
standort
Limesmuseum Aalen
Größe
3.5 cm × 1.3 cm × 1.4 cm
gewicht
7.71 g
Material
Silber, Eisen

Beschreibung

Eine echte Rarität stellt diese Siegelkapsel in Form einer Beneficiarierlanze dar. Das einzige Vergleichsbeispiel ist aus der Hafenstadt Ostia bei Rom bekannt. Dort waren Beneficiarier stationiert und wohl als Wirtschaftskontrolleure tätig, denen die Verplombung der Ware oblag. In Aalen ist bislang keine Beneficiarierstation belegt. Wahrscheinlich gelangte die Siegelkapsel im Rahmen der militärischen Korrespondenzen oder der Lieferungen zur Truppenversorgung in die Siedlung. Die Siegelkapsel wurde im Mündungsbereich eines römischen Kanals gefunden, wo allerlei Gegenstände zutage kamen, die in die Kanalisation gelangt sind. Aufgrund des vorherrschenden Feuchtbodens erhielt sich das Metall in seinem ursprünglichen Glanz.

Weiterführend