Sehr geehrte Besucherinnen und Besucher, zurzeit kommt es leider zu Problemen mit unserer Telefonanlage. Sollte ein Gespräch unvermittelt abbrechen, wenden Sie sich für einen Rückruf bitte an limesmuseum@aalen.de. Herzlichen Dank.

Adresse
Limesmuseum
St.-Johann-Straße 5
73430 Aalen
Öffnungszeiten
Dienstag bis Sonntag 10 bis 17 Uhr
Feiertage 10 bis 17 Uhr
Montag geschlossen
Eintrittspreise
Erwachsene 6 €
Ermäßigung 4 €
Gruppen ab 15 P. 4 € p.P.
Schülergruppe 2 € p.P.
Familienkarte 13,50 €
Kombiticket 8 €

Siegeszeichen

Objektdaten

inventarnummer
9003-0402-0002-0001
fundtyp
Figur/Statuette
datierung
Mitte 2. Jh.–Mitte 3. Jh. n. Chr.
epoche
Römische Kaiserzeit
fundort
Lorch, Ostalbkreis
standort
Limesmuseum Aalen
Größe
16.8 cm × 9 cm × 2 cm
gewicht
190.25 g
Material
Bronze

Beschreibung

Dieses Siegeszeichen (tropaeum) ist eine detailgetreue Miniaturversion der großen Denkmäler, die man auf Schlachtfeldern aufstellte. Sie markierten den Ort, wo der Feind die Flucht ergriff und besiegt wurde. Dazu wurden Baumstämme mit Rüstungen und Waffen geschmückt. Dieses Siegeszeichen war wohl in einem Sockel eingefasst, worauf zwei Kerben in dem Pfahl hindeuten. Es diente entweder als Votivgabe für eine Gottheit oder als Amulett für den Soldaten. Solche Statuetten sind vereinzelt aus anderen Provinzen des Römischen Reiches belegt. Das Siegeszeichen kam im 20. Jahrhundert bei Kanalisationsarbeiten zutage.

Weiterführend