Herzlich Willkommen auf unserer neuen Webseite und viel Spaß beim Stöbern.

Öffnungszeiten

Heute geöffnet bis 17 Uhr

Dienstag bis Sonntag 10 bis 17 Uhr
Feiertage 10 bis 17 Uhr
Montag geschlossen
Eintrittspreise
Erwachsene 6,00 €
Ermäßigung 4,00 €
Gruppen ab 15 P. 4,00 € p.P.
Schülergruppe 2,00 € p.P.
Familienkarte 13,50 €
Kombiticket 8,00 €
Adresse
Limesmuseum
St.-Johann-Straße 5
73430 Aalen
Heute

Spitze eines Feldzeichens

Objektdaten

fundtyp
Feldzeichenspitze
datierung
2. Hälfte 1. Jh. n. Chr.
epoche
Römische Kaiserzeit
Material
Eisen, Bronze
gewicht
250.33 g
Größe
32.4 cm x 4.5 cm x 3.2 cm
fundort
Sulz am Neckar, Lkr. Rottweil
museum
Limesmuseum Aalen

Beschreibung

Eine Lanze für die Truppe Diese Lanzenspitze hebt sich durch ihre bronzenen Bänder um ihre Tülle von normalen Angriffswaffen ab. Das deutet darauf hin, dass die Lanzenspitze einst ein Feldzeichen bekrönte. Es ist fraglich, ob sie der in Sulz am Neckar bis zum Ende des 1. Jh. n. Chr. stationierten cohors XXIIII voluntarium civium Romanorum gehörte, die aus freiwillig dienenden römischen Bürgern bestand. Vielleicht datiert sie in die Zeit des Kaisers Marcus Aurelius (161–180 n. Chr.), als die römische Zivilsiedlung eventuell durch einen feindlichen Überfall zerstört wurde. Die Feldzeichenspitze kam 1967 bei Ausgrabungen im Kastelldorf zutage.

Weiterführend

>

Themen zum Entdecken

  • Spektakulär, aufregend oder ästhetisch schön. Stöbern Sie in den Highlights unserer Sammlung.