Herzlich Willkommen auf unserer neuen Webseite und viel Spaß beim Stöbern.

Öffnungszeiten

Heute geöffnet bis 17 Uhr

Dienstag bis Sonntag 10 bis 17 Uhr
Feiertage 10 bis 17 Uhr
Montag geschlossen
Eintrittspreise
Erwachsene 6,00 €
Ermäßigung 4,00 €
Gruppen ab 15 P. 4,00 € p.P.
Schülergruppe 2,00 € p.P.
Familienkarte 13,50 €
Kombiticket 8,00 €
Adresse
Limesmuseum
St.-Johann-Straße 5
73430 Aalen
Heute

Statuensockel des Severus Alexander

Objektdaten

fundtyp
Statuensockelverkleidung
datierung
222–235 n. Chr.
epoche
Römische Kaiserzeit
kaiser
Severus Alexander
Material
Stein (Kalkstein)
gewicht
2700 kg
Größe
100 cm x 50 cm x 4 cm
fundort
Aalen, Ostalbkreis
museum
Limesmuseum Aalen

Beschreibung

Der Kaiser im Entwässerungsgraben Die Fragmente gehören zu einer Inschrift, die an einem Statuensockel als Verkleidung angebracht war. Dieser stand im Stabsgebäude (principia) mit einer Statue des Kaisers Severus Alexander darauf. Als Severus Alexander ermordet wurde, belegte der Senat ihn mit der damnatio memoriae. In Aalen ging man dieser Anordnung pragmatisch nach: Man zerschlug die Inschrift, damit der Sockel unbeschädigt wiederverwendet werden konnte. Die Bruchstücke wurden zusammen mit Bauschutt in einen Entwässerungsgraben nordwestlich der principia entsorgt. Ein Fragment blieb vor dem Fahnenheiligtum zurück und wurde dort einplaniert. Ein weiteres geriet in den Nebenraum der nordwestlichen Halle. Die Fragmente kamen 1981 und 1982 bei Ausgrabungen zutage. Insgesamt sind es 136 Stück.

Weiterführend

>

Verwandte Objekte

Anfang 3. Jh. n. Chr.
Mitte 3. Jh. n. Chr.

Themen zum Entdecken