Sehr geehrte Besucherinnen und Besucher, zurzeit kommt es leider zu Problemen mit unserer Telefonanlage. Sollte ein Gespräch unvermittelt abbrechen, wenden Sie sich für einen Rückruf bitte an limesmuseum@aalen.de. Herzlichen Dank.

Adresse
Limesmuseum
St.-Johann-Straße 5
73430 Aalen
Öffnungszeiten
Dienstag bis Sonntag 10 bis 17 Uhr
Feiertage 10 bis 17 Uhr
Montag geschlossen
Eintrittspreise
Erwachsene 6 €
Ermäßigung 4 €
Gruppen ab 15 P. 4 € p.P.
Schülergruppe 2 € p.P.
Familienkarte 13,50 €
Kombiticket 8 €

Statuette eines Laren

Objektdaten

inventarnummer
1912-0002-0002-0001
fundtyp
Figur/Statuette
datierung
1.–3. Jh. n. Chr.
epoche
Römische Kaiserzeit
fundort
Ehingen, Alb-Donau-Kreis
standort
Limesmuseum Aalen
Größe
9.2 cm × 5.7 cm × 1.6 cm
gewicht
106.4 g
Material
Bronze

Beschreibung

Statuetten von Laren standen üblicherweise in kleinen Hausheiligtümern, den Lararien. Die stets tanzend dargestellten Laren waren Schutzgeister, denen bei sämtlichen Familienfesten sowie Abreise und Rückkehr eines Familienmitgliedes geopfert wurde. Typisch für Laren sind die kurz gegürtete Tunika sowie wadenhohe Stiefeln. Oft halten sie ein Trinkgefäß und eine Opferschale. Bei diesem hat das Trinkgefäß die Form eines Fisches. Diese Statuette ist mit einer aus Klosterneuburg (Österreich) nahezu identisch, sodass man die gleiche Werkstatt annehmen kann. Der Lar kam 1913 im Kastell zutage.

Weiterführend