Öffnungszeiten

Unfortunately closed today

Dienstag bis Sonntag 10 AM to 05 PM
Feiertage 10 AM to 05 PM
Monday closed
Eintrittspreise
Erwachsene 6,00 €
Ermäßigung 4,00 €
Gruppen ab 15 P. 4,00 € p.P.
Schülergruppe 2,00 € p.P.
Familienkarte 13,50 €
Kombiticket 8,00 €
Adresse
Limesmuseum
St.-Johann-Straße 5
73430 Aalen
Heute

Balsamarium mit Drehdeckel

Objektdaten

fundtyp
Salbgefäß; Balsamarium
datierung
2.–3. Jh. n. Chr.
epoche
Römische Kaiserzeit
Material
Bronze
gewicht
195.23 g
Größe
7.9 cm x 7.7 cm
fundort
Heidenheim an der Brenz, Lkr. Heidenheim
museum
Limesmuseum Aalen

Beschreibung

Der drehbare Verschluss des Salbgefäßes funktioniert wie bei heutigen Gewürzstreuern zum Dosieren des Inhalts – in diesem Fall Öl zur Körperpflege. Bei der Herstellung wurde der kugelige Gefäßkörper gegossen und das Oberteil eingefalzt. Wahrscheinlich besaß das Balsamarium ursprünglich bewegliche Henkel, die schließlich durch die angelöteten Griffe ersetzt wurden. Zum Salbgefäß gehörte eine feingliedrige Kette, an der es zusammen mit einem Körperschaber (strigilis) und einer Schale zum Wasserschöpfen beim Gang zum Bad aufgehängt werden konnte. Das Balsamarium kam mit anderen Gegenständen neben einem Ofen zutage. Dort wurde sie liegen gelassen, als die Handwerksarbeit jäh unterbrochen wurde.

Weiterführend

>

Verwandte Objekte

2.–3. Jh. n. Chr.

Führungen

  • 13.06. 15:00 Mo.
    Workshop
    Welche Rolle spielten Düfte in der Antike? Erfahrt alles rund um Düfte und Salben bei diesem Workshop und stellt eure eigenen Essenzen her.
    • Für Schulklassen & Jugendgruppen
    • Bookable