Sehr geehrte Besucherinnen und Besucher, zurzeit kommt es leider zu Problemen mit unserer Telefonanlage. Sollte ein Gespräch unvermittelt abbrechen, wenden Sie sich für einen Rückruf bitte an limesmuseum@aalen.de. Herzlichen Dank.

Adresse
Limesmuseum
St.-Johann-Straße 5
73430 Aalen
Öffnungszeiten
Dienstag bis Sonntag 10 AM to 05 PM
Feiertage 10 AM to 05 PM
Monday closed
Eintrittspreise
Erwachsene 6 €
Ermäßigung 4 €
Gruppen ab 15 P. 4 € p.P.
Schülergruppe 2 € p.P.
Familienkarte 13,50 €
Kombiticket 8 €

Formschüsselfragment

Objektdaten

inventarnummer
1912-0005-0192-0001
fundtyp
Formschüsselfragment
datierung
160–250 n. Chr.
epoche
Römische Kaiserzeit
fundort
Waiblingen, Rems-Murr-Kreis
standort
Limesmuseum Aalen
herstellungstechnik
Drehscheibe
Größe
12.5 cm × 24 cm
gewicht
680 g
Material
Keramik
inschrift
Tertius (?).

Beschreibung

Tafelgeschirr aus der Schüssel

Die Formschüssel kam bei der Produktion von Bilderschüsseln zum Einsatz. Den Abbildungen nach ähnelt sie Produkten aus der Werkstatt des Comitialis. Das nach dem Brand eingeritzte Graffito am unteren Rand war nur für den internen Herstellungsprozess nötig. Denn auf der Bilderschüssel war es verkehrt herum zu lesen und bei der Fertigstellung auf der Drehscheibe verschwand es. Es könnte vom Hersteller der Formschüssel oder einem neuen Besitzer eingeritzt worden sein.

Das zentrale Bildmotiv innerhalb des Kreises zeigt den stehenden Liebesgott Amor mit einer Leiter.

Die Formschüssel belegt, dass in Waiblingen Terra Sigillata hergestellt wurde. Sie kam bei den ersten wissenschaftlichen Untersuchungen des Töpfereibezirks im Jahr 1912 zutage.

Weiterführend