Sehr geehrte Besucherinnen und Besucher, zurzeit kommt es leider zu Problemen mit unserer Telefonanlage. Sollte ein Gespräch unvermittelt abbrechen, wenden Sie sich für einen Rückruf bitte an limesmuseum@aalen.de. Herzlichen Dank.

Adresse
Limesmuseum
St.-Johann-Straße 5
73430 Aalen
Öffnungszeiten
Dienstag bis Sonntag 10 AM to 05 PM
Feiertage 10 AM to 05 PM
Monday closed
Eintrittspreise
Erwachsene 6 €
Ermäßigung 4 €
Gruppen ab 15 P. 4 € p.P.
Schülergruppe 2 € p.P.
Familienkarte 13,50 €
Kombiticket 8 €

Verstärkung der Sattelhörnchen (Kopie)

Objektdaten

inventarnummer
1939-0077-0001-0001K
fundtyp
Blechverstärkung der Sattelhörnchen
datierung
1. Jh.–1. Hälfte 2. Jh. n. Chr.
epoche
Römische Kaiserzeit
fundort
Rottweil, Lkr. Rottweil
standort
Limesmuseum Aalen
Größe
17 cm × 16.6 cm × 6.6 cm
gewicht
590 g
Material
Hartkunststoff

Beschreibung

Für den festen Sitz im Sattel Diese vier Bronzebleche bilden einen vollständigen Satz an Hörnchenverstärkungen für einen römischen Sattel. Da in der Römischen Kaiserzeit noch keine Steigbügel genutzt wurden, benötigte der Reiter Stützen am Sattel, die ihm Halt boten. Dazu dienten vier versteifte Hörnchen (cornciula) an den Ecken des Sattels. Die fußsohlenartigen Bleche befanden sich an den beiden vorderen Versteifungen, die schräg über die Oberschenkel des Reiters ragten. Die L-förmigen Bleche stützen die hinteren Hörnchen am Gesäß. Ringsum verlaufende Löcher an den Blechen dienten zum Annähen des Sattelleders. Die vier Bleche kamen im Mai 1939 nahe der Mitte des Kastells zutage. Heute befinden sich die Originale im Dominikanermuseum Rottweil.

Weiterführend

Links

Veranstaltungen