Familiennachmittag im Limesmuseum Plastische Malerei im römischen Stil

Am Donnerstag, 14. Februar 2013 findet von 14 bis 16.30 Uhr ein Familiennachmittag im Limesmuseum statt. Dem trüben Winterwetter wird mit bunten Farben und viel Spaß entgegen getreten.

Frische Farben verbreiten Frühlingsstimmung, deshalb spielt das Programm dieses Mal im Reich der bildenden Kunst. Mit Schablonen von römischen Motiven bekommt jeder die Chance, ein kleines Meisterwerk zu schaffen und dieses zudem mit tollen Stuckornamenten und echten Marmormosaiksteinen plastisch zu verzieren. Zur momentanen Sonderausstellung „überall zu Hause – und doch fremd“ wird eine kurze Führung angeboten, welche sich mit dem Thema Mobilität im römischen Reich beschäftigt. Dabei begeben sich die Teilnehmer auf Reisen mit den unterschiedlichsten Gesellschaftsschichten und Bevölkerungsgruppen. Interessante Aspekte bieten die zurückgelegten Strecken, die Anlässe, die zur Reise führen und manches mehr. Jedes Originalzeugnis berichtet eine Lebensgeschichte. Museumskino und römische Kleiderecke können wie immer ebenfalls gern genutzt werden. Kosten: 3 € für Material plus Museumseintritt (4 € Erwachsene / 3 € Reduziert / 9.50 € Familienkarte) Eine telefonische Anmeldung unter 07361 528287-0 oder per Mail unter $(link:m:limesmuseum.aalen@t-online.de?|limesmuseum.aalen@t-online.de)$ ist für die Teilnahme wichtig. Teilnehmer: Eltern mit Kinder ab acht Jahren.
© Stadt Aalen, 07.02.2013