Führung im Limesmuseum durch die Sonderausstellung „Rudolf Kurz“

Am 16. Februar endet die Sonderausstellung „Rudolf Kurz. Vergangenheit ist ein Prolog. Antiker und moderner Torso im Limesmuseum“ , die in direkter Anschaulichkeit die Unterschiede zwischen antikem und modernem Torso aufzeigt. Der Künstler Rudolf Kurz führt persönlich durch die Präsentation und gibt Einblicke in sein künstlerisches Konzept um 14.30 Uhr.

Bürgermeister Wolf-Dietrich Fehrenbacher im Gespräch mit Rudolf Kurz
Bürgermeister Wolf-Dietrich Fehrenbacher im Gespräch mit Rudolf Kurz (© Stadt Aalen)

Waren die antiken Skulpturen als Gesamtfigur gestaltet, dann jedoch zerstört, sind die aktuellen Torsi von Kurz bewusst auf das Wesentliche reduzierte Menschenbilder in Stein und Stahl.
Die Führung ist kostenlos, der reguläre Eintritt wird erhoben.

Limesmuseum Aalen, St.-Johann-Straße 5 ,73430 Aalen, Telefon: 07361 528287-0,
E-Mail: limesmuseum@aalen.de

© Stadt Aalen, 06.10.2014