HURRA! Das Limesmuseum hat wieder geöffnet!

Ab 16. Juni ist der Besuch im Limesmuseum ohne Test, aber unter Einhaltung der sonstigen Corona-Regeln möglich.

Auf diesem Bild ist das Limesmuseum in Aalen zu sehen.
Das Limesmuseum kann aufgrund des niedrigen Inzidenzwerts wieder schrittweise öffnen. (© Atelier Brückner)

Liebe Besucher*innen,

seit 1. Juni 2021 hat das Limesmuseum wieder geöffnet. Ab 16. Juni ist der Besuch im Limesmuseum ohne Test, aber unter Einhaltung der sonstigen Corona-Regeln möglich. Zugelassen sind Einzelbesucher und Kleingruppen. Hier gelten die aktuellen Kontaktbeschränkungen. Die Kontaktdaten werden am Eingang erfasst und gemäß der Datenschutzverordnung vertraulich behandelt. Hierzu bieten wir auch die Nutzung der Luca-App an.

Für den Einlass ist eine medizinische Maske oder eine Maske nach FFP2-Standard für alle Personen ab sechs Jahren vorgeschrieben. Alle Bereiche des Museums sind frei zugänglich. In den großzügigen Räumen kann der Mindestabstand von 1,5 Metern zu anderen Besucher*innen leicht eingehalten werden. Ein Wegeleitsystem führt Sie durch das Museum. Spender mit Desinfektionsmittel stehen am Eingang, am Zugang zum Freigelände und auf den Toiletten bereit.

Wer sich dennoch lieber im Freien aufhalten möchte, kann auf eigene Faust den Archäologischen Park Reiterkastell erforschen! Die Sonderausstellung „Tod aus dem Nichts – Antike Geschütze“ wurde außerdem verlängert. Sie bietet mit originalen Fundstücke, Nachbauten, Installationen und spannenden Informationen einen reich bebilderten Überblick über die ausgefeilte Waffentechnik der römischen Armee.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Was es bei einem Besuch im Limesmuseum zu beachten gibt

Es besteht weiterhin die Pflicht zur Einhaltung der AHA-Regeln sowie der Kontaktnachverfolgung mittels Luca-App oder Kontaktformular

Zudem sollte für den Besuch ein Zeitfenster gebucht werden. Dies kann telefonisch unter 07361-5282870 oder per E-Mail an limesmuseum@aalen.de erfolgen.

Im Limesmuseum dürfen sich nach der derzeit gültigen Vorgabe 95 Personen aufhalten. Das vorliegende Hygienekonzept ermöglicht jederzeit die Einhaltung dieser Vorgabe und somit einen sicheren Museumsbesuch.

© Stadt Aalen, 27.05.2021