Kinderstück "Die große Erzählung"

Am 13. Juni wird das Limesmuseum zur Bühne für ein Stück des Theaters der Stadt Aalen.

Auf diesem Bild ist der Protagonist des Kinderstücks "Die große Erzählung" vom Theater der Stadt Aalen zu sehen.
"Die große Erzählung" kommt ins Limesmuseum. (© Peter Schlipf)

Das Stück

Ein einäugiger Riese, der KRICK KROCK Menschen verspeist, nackte Sirenen mit verführerischen Liedern und Männer, die in Schweine verwandelt werden – ist das eine Geschichte für Kinder? Schon, wenn sie von Rico erzählt wird. Der Junge hat am Bahnhof einem alten Mann eine Geschichte abgelauscht – die Odyssee. Rico ist fasziniert und macht Odysseus’ Abenteuer zu seinen eigenen. Er erzählt und spielt mit Freude und Fantasie und wird zusammen mit dem Publikum Zeuge der aufregenden Irrfahrt. So wird aus der griechischen Sage eine Geschichte, die wir, vor allem wenn wir Kinder (geblieben) sind, verstehen und miterleben können.

Der Macher

Bruno Stori wurde 1955 in Bologna geboren, wo er als Dramatiker, Schauspieler und Regisseur lebt und arbeitet. Storis Kinder- und Jugendtheaterstücke machen wesentliche Themen und Geschichten aus der Weltliteratur durch einfache und poetische Mittel für junge Theatergänger*innen erfahrbar. „Die große Erzählung“ als ‚Odyssee in einer Stunde‘ ist mittlerweile selbst ein Klassiker des Erzähltheaters und war auch in Aalen schon zu sehen.

Infos

Das Stück wird am Sonntag, 13. Juni, um 15 Uhr im Limesmuseum gezeigt.

Besucher, die eine Theaterkarte gekauft haben und zusätzlich zur Aufführung das Museum besuchen möchten, bekommen an diesem Tag reduzierten Eintritt.

Tickets gibt hier.

© Stadt Aalen, 10.06.2021