UNESCO-WELTERBETAG 2020 im Limesmuseum Aalen

Sonntag, 7. Juni 2020 12.00-17.00 Uhr

Interessante und spannende Programmpunkte können Sie am UNESCO-Welterbetag am kommenden Sonntag, den 07. Juni 2020 von 10.00-17.00 Uhr im Aalener Limesmuseum erleben.

Römergruppe LEG VIII AUG aus Pliezhausen (© Ulrich Sauerborn, Limesmuseum Aalen)

Im Mittelpunkt steht die neue Sonderausstellung „Der Tod aus dem Nichts - Antike Geschütze“, die die berühmte Römergruppe LEG VIII AUG aus Pliezhausen ganz aktuell im

1. OG des Museums präsentiert.

Programmpunkte:

10.00-17.00 Uhr:

  • Museum, Archäologischer Park und Sonderausstellung sind zur Besichtigung geöffnet
  • Kurzfilm (16 Minuten) im Halbstundentakt zur aktuellen Sonderausstellung im OG


12.00-17.00 Uhr:

  • Die Römergruppe LEG VIII AUG, bietet Einblicke in das römische Militärwesen und speziell in die Technik und Nutzung antiker Geschütze.
  • Röm. Soldaten der Truppe erklären die Sonderausstellung im 1. OG des Museums und stehen für Fragen und Diskussion zur Verfügung.
  • Bei trockenem Wetter gibt es außen auf dem Kastellgelände spannende Geschützvorführungen
  • Um 14.00 Uhr und 15.30 Uhr werden Führungen in Kleingruppen durch den Archäologischen Park angeboten (Dauer ca. 45 Minuten)
  • Für Kinder gibt es zwei Aktionsstationen betreut durch unsere Museumspädagogen unter der Reiterbaracke im Außengelände
     

Achtung:

Es gelten alle Abstands-und Sicherheitsregeln gegen die Ausbreitung des SARS-Cov2 Virus. Im Museum muss eine Gesichtsmaske getragen werden!

Infos:

www.limesmuseum.de 

limesmuseum@aalen.de 

Tel.: 07361/528287-0

© Stadt Aalen, 04.06.2020