Sehr geehrte Besucherinnen und Besucher, zurzeit kommt es leider zu Problemen mit unserer Telefonanlage. Sollte ein Gespräch unvermittelt abbrechen, wenden Sie sich für einen Rückruf bitte an limesmuseum@aalen.de. Herzlichen Dank.

Adresse
Limesmuseum
St.-Johann-Straße 5
73430 Aalen
Öffnungszeiten
Dienstag bis Sonntag 10 bis 17 Uhr
Feiertage 10 bis 17 Uhr
Montag geschlossen
Eintrittspreise
Erwachsene 6 €
Ermäßigung 4 €
Gruppen ab 15 P. 4 € p.P.
Schülergruppe 2 € p.P.
Familienkarte 13,50 €
Kombiticket 8 €

Kettenhemd (lorica hamata)

Objektdaten

inventarnummer
1976-0067-0471-0001
fundtyp
Kettenhemd
datierung
2. Jh.–Mitte 3. Jh. n. Chr.
epoche
Römische Kaiserzeit
fundort
Rainau, Ostalbkreis
standort
Limesmuseum Aalen
Größe
35 cm × 20 cm
gewicht
5.5 kg
Material
Eisen

Beschreibung

Zusammengerollt und versteckt Das Kettenhemd ist wohl vollständig erhalten. Aufgrund seines Gewichts könnte es sich um eines der kürzeren Kettenpanzer handeln, die im 2. Jh. n. Chr. aufkamen und auf der Traianssäule dargestellt sind. Es weist keine Beschläge oder Schnallen auf, die eine Schließvorrichtung im Brustbereich belegen würden. Das Kettenhemd kam mit einem Helm auf der Sohle eines Brunnens unter einer 5,5 m dicken Verfüllung aus Brandschutt zutage. Die beiden Schutzwaffen wurden wohl beim germanischen Einfall von 254 n. Chr. im Brunnen deponiert. Entweder beging hier ein Soldat Fahnenflucht und wollte sich unter die fliehenden Zivilpersonen mischen, oder jemand – vielleicht ein ortsansässiger Veteran – versteckte die wertvollen Waffen, damit sie den Angreifenden nicht in die Hände fielen.

Weiterführend

Veranstaltungen