Sehr geehrte Besucherinnen und Besucher, zurzeit kommt es leider zu Problemen mit unserer Telefonanlage. Sollte ein Gespräch unvermittelt abbrechen, wenden Sie sich für einen Rückruf bitte an limesmuseum@aalen.de. Herzlichen Dank.

Adresse
Limesmuseum
St.-Johann-Straße 5
73430 Aalen
Öffnungszeiten
Dienstag bis Sonntag 10 bis 17 Uhr
Feiertage 10 bis 17 Uhr
Montag geschlossen
Eintrittspreise
Erwachsene 6 €
Ermäßigung 4 €
Gruppen ab 15 P. 4 € p.P.
Schülergruppe 2 € p.P.
Familienkarte 13,50 €
Kombiticket 8 €

Ziegel mit Stempel der ala II Flavia

Objektdaten

inventarnummer
1882-0003-0002-0001
fundtyp
Ziegel
datierung
2.–3. Jh. n. Chr.
epoche
Römische Kaiserzeit
fundort
Aalen, Ostalbkreis
standort
Limesmuseum Aalen
Größe
27.5 cm × 25.5 cm × 6.2 cm
gewicht
7.47 kg
Material
Ziegel
inschrift
Ala II Falvia.

Beschreibung

Ziegelproduktion einer Eliteeinheit

Dieser Ziegel wurde von Soldaten der ala II Flavia hergestellt, die in Aalen von der Gründung bis zur Aufgabe des Standorts stationiert war. Obwohl die Ala als Eliteeinheit vorwiegend spezielle überregionale Aufgaben übernahm, gehörten anscheinend auch Bauarbeiten zu ihren Pflichten.

Das benötigte Baumaterial produzierten die Limestruppen oft selbst. Dabei wurden einige Ziegel mit dem Kürzel der Einheit gestempelt, was für die Erforschung der Truppenbewegungen am Limes hilfreich ist.

Die Ziegelei der Ala wird am Rande des Kastelldorfs vermutet.

Von der ala II Flavia sind verschiedene Stempeltypen belegt. Sie verbaute Ziegel mit diesem Stempel im Kastell und im Kastellbad, wo sie 1882, 1894 und 1895 gefunden wurden.

Weiterführend