Adresse
Limesmuseum
St.-Johann-Straße 5
73430 Aalen
Öffnungszeiten
Dienstag bis Sonntag 10 AM to 05 PM
Feiertage 10 AM to 05 PM
Monday closed
Eintrittspreise
Erwachsene 6 €
Ermäßigung 4 €
Gruppen ab 15 P. 4 € p.P.
Schülergruppe 2 € p.P.
Familienkarte 13,50 €
Kombiticket 8 €

Besitzermarke des Varus (Kopie)

Objektdaten

fundtyp
Besitzermarke
datierung
15–9 v. Chr.
epoche
Römische Kaiserzeit
fundort
Küssaberg, Lkr. Waldshut
museum
Limesmuseum Aalen
Größe
3.7 cm
gewicht
20 g
Material
Kunststoff

Beschreibung

Ein Puzzlestück in der Geschichte Laut der Inschrift gehörte die Besitzermarke einem Sklaven des berühmten Feldherrn Varus. Demnach befehligte Varus die 19. Legion im Lager Dangstetten, das nach dem Alpenfeldzug 15 v. Chr. errichtet wurde. Wahrscheinlich hat er als Legionslegat (legatus legionis) an diesem Feldzug teilgenommen. In antiken Texten wird dies nicht erwähnt. Die Besitzermarke wurde einmal neu beschriftet, weil ein Kommandantenwechsel stattfand. Die Verbundstelle verbog sich wohl beim gewaltsamen Entfernen. Sie wurde anschließend mit anderen Metallfragmenten in einer Abfallgrube entsorgt. Das Altmetall diente wohl als Rohstoffquelle für neue Gegenstände. Beinahe wäre dieses historische Stück eingeschmolzen worden und ein Teil der Geschichte unbekannt geblieben. Das Original befindet sich im Archäologischen Museum Colombischlössle.

Weiterführend