Sehr geehrte Besucherinnen und Besucher, zurzeit kommt es leider zu Problemen mit unserer Telefonanlage. Sollte ein Gespräch unvermittelt abbrechen, wenden Sie sich für einen Rückruf bitte an limesmuseum@aalen.de. Herzlichen Dank.

Adresse
Limesmuseum
St.-Johann-Straße 5
73430 Aalen
Öffnungszeiten
Dienstag bis Sonntag 10 AM to 05 PM
Feiertage 10 AM to 05 PM
Monday closed
Eintrittspreise
Erwachsene 6 €
Ermäßigung 4 €
Gruppen ab 15 P. 4 € p.P.
Schülergruppe 2 € p.P.
Familienkarte 13,50 €
Kombiticket 8 €

Krug mit Besitzerinschrift

Objektdaten

inventarnummer
1938-0007-0028-0001
fundtyp
Einhenkelkrug
datierung
2.–3. Jh. n. Chr.
epoche
Römische Kaiserzeit
fundort
Aalen, Ostalbkreis
standort
Limesmuseum Aalen
herstellungstechnik
Drehscheibe
Größe
28.5 cm × 22 cm
gewicht
1.16 kg
Material
Keramik
inschrift
Decoratus aus der Unterabteilung (turma) des Priscus.

Beschreibung

Durch das Graffito auf dem Bauch des Kruges sind uns zwei römische Personen überliefert: der Reitersoldat Decoratus und sein Truppenführer (decurio) Priscus.

Das Graffito kennzeichnete den Krug als Eigentum des Decoratus. Dies war vor allem in der Armee eine gängige Praxis, da sich hier mehrere Personen einen Wohnraum teilten.

Der Krug wurde am Rande des Kastelldorfs von Aalen gefunden. In diesem Bereich wird die Ziegelei der vor Ort stationierten ala II Flavia vermutet. Demnach könnte der Soldat Decoratus dort gearbeitet haben.

Im Limesmuseum wird anhand von Funden aus Aalen die fiktive Geschichte des Reitersoldaten Decoratus erzählt.

Weiterführend