Adresse
Limesmuseum
St.-Johann-Straße 5
73430 Aalen
Öffnungszeiten
Dienstag bis Sonntag 10 bis 17 Uhr
Feiertage 10 bis 17 Uhr
Montag geschlossen
Eintrittspreise
Erwachsene 6 €
Ermäßigung 4 €
Gruppen ab 15 P. 4 € p.P.
Schülergruppe 2 € p.P.
Familienkarte 13,50 €
Kombiticket 8 €

Fragmente eines Schuppenpanzers (lorica squamata)

Objektdaten

fundtyp
Panzerschuppe
datierung
Mitte 2. Jh.–3. Jh. n. Chr.
epoche
Römische Kaiserzeit
fundort
Aalen, Ostalbkreis
museum
Limesmuseum Aalen
Größe
7 cm × 3 cm
gewicht
16.92 g
Material
Bronze

Beschreibung

Selten werden die Schuppen eines Panzers (lorca squamata) im Verbund gefunden. Bei den Fragmenten wurden die einzelnen Schuppen an allen vier Seiten aneinander befestigt. Diese Verbindungsweise trat erst ab der Mitte des 2. Jh. n. Chr. auf. Bei den früheren Panzern waren die Schuppen nur seitlich zusammengefügt, was die Verbindung beweglicher machte. Da keine vollständigen Schuppenpanzer erhalten sind, ist unklar, ob bei den Jüngeren die ganze Rüstung oder nur besonders schützenswerte Stellen eine solche starre Verbindung aufwiesen. Die Schuppen waren auf ein Leinenhemd aufgenäht. Die Rüstung wog je nach Anzahl der Schuppen zwischen 6 und 15 kg. Besonders die Reiterei trug derartige Panzer bis ins 5. Jh. n. Chr. Weil die Fragmente unter Luftabschluss im feuchten Boden lagerten, hat sich ihre ursprüngliche Goldfarbe stellenweise erhalten.

Weiterführend

Links

  • Dauerausstellung
  • Veranstaltungen