Am Kastelltor Dauerausstellung

Beschreibung

Das Limesmuseum Aalen steht auf dem Gelände des römischen Reiterkastells. Einige römische Bauten wurden nach ihrer Ausgrabung konserviert, sodass sie heute noch zu besichtigen sind. Vor dem Museumsgebäude kann man die Mauern des linken Seitentors (porta prinicipalis sinistra) begutachten.

Direkt hinter dem Tor im Untergeschoss des Museums ist ein Steinbrunnen erhalten. Er war wohl eine erste Anlaufstelle für heimkehrende Soldaten und ihre Reittiere. Die Ausrüstung eines solchen Reitersoldaten konnte anhand Aalener Funde nachgebildet werden.

Adresse
Limesmuseum
St.-Johann-Straße 5
73430 Aalen
Öffnungszeiten
Dienstag bis Sonntag 10 bis 17 Uhr
Feiertage 10 bis 17 Uhr
Montag geschlossen
Eintrittspreise
Erwachsene 6 €
Ermäßigung 4 €
Gruppen ab 15 P. 4 € p.P.
Schülergruppe 2 € p.P.
Familienkarte 13,50 €
Kombiticket 8 €
Wer die Ausrüstung eines Reitersoldaten einmal anprobieren möchte, hat in der Kleiderecke die Gelegenheit dazu. Kettenhemden, Helme und Tuniken – alles detailgetreue Nachbildungen – warten darauf, ausprobiert zu werden. Wer möchte, kann sich auch zivil kleiden. 

Exponate

180–254 n. Chr.
Rainau, Ostalbkreis
Highlight
2.–3. Jh. n. Chr.
Aalen, Ostalbkreis
2.–3. Jh. n. Chr.
Aalen, Ostalbkreis
2. Jh.–Mitte 3. Jh. n. Chr.
Rainau, Ostalbkreis
1. Jh. n. Chr.
Hüfingen, Schwarzwald-Baar-Kreis
1. Jh.–1. Hälfte 2. Jh. n. Chr.
Rottweil, Lkr. Rottweil
Highlight
3. Jh. n. Chr.
Jagsthausen, Lkr. Heilbronn
Ende 1. Jh. v. Chr.–1. Jh. n. Chr.
Küssaberg, Lkr. Waldshut
Mitte 2. Jh. n. Chr.
Stuttgart, Stadt Stuttgart
1.–2. Jh. n. Chr.
Stuttgart, Stadt Stuttgart
Mitte 2. Jh.–3. Jh. n. Chr.
Aalen, Ostalbkreis
2.–3. Jh. n. Chr.
Schwäbisch Gmünd, Ostalbkreis
Mitte 3. Jh. n. Chr.
Aalen, Ostalbkreis
3. Jh. n. Chr.
Öhringen, Hohenlohekreis
2.–3. Jh. n. Chr.
Öhringen, Hohenlohekreis
215/216 n. Chr.
Rainau, Ostalbkreis
Highlight