Sehr geehrte Besucherinnen und Besucher, zurzeit kommt es leider zu Problemen mit unserer Telefonanlage. Sollte ein Gespräch unvermittelt abbrechen, wenden Sie sich für einen Rückruf bitte an limesmuseum@aalen.de. Herzlichen Dank.

Adresse
Limesmuseum
St.-Johann-Straße 5
73430 Aalen
Öffnungszeiten
Dienstag bis Sonntag 10 bis 17 Uhr
Feiertage 10 bis 17 Uhr
Montag geschlossen
Eintrittspreise
Erwachsene 6 €
Ermäßigung 4 €
Gruppen ab 15 P. 4 € p.P.
Schülergruppe 2 € p.P.
Familienkarte 13,50 €
Kombiticket 8 €

Maskenhelm mit Hinterhauptkalotte, Alexandertypus

Objektdaten

inventarnummer
1979-0035-0001-0003
fundtyp
Maskenhelm
datierung
2. Hälfte 2. Jh. n. Chr.
epoche
Römische Kaiserzeit
fundort
Aalen, Ostalbkreis
standort
Limesmuseum Aalen
Größe
25 cm × 23 cm
gewicht
1.05 kg
Material
Eisen

Beschreibung

Gelockt wie Alexander der Große

Der Helm hat sehr charakteristische Locken, die an die Porträts von Alexander dem Großen erinnern. Daher nennt man den Typ, zu dem solche Maskenhelme zählen, Alexandertypus. Vermutlich traten ihre Träger bei Reiterspielen als Griechen auf.

Der Aalener Helm kam stark fragmentiert zutage. Die fehlenden Stellen wurden anhand von Vergleichsbeispielen rekonstruiert.

Als das Limesmuseum 1978 erweitert wurde, entdeckte man bei der Ausgrabung diesen Helm in einer Kellergrube. Der Keller gehörte wohl zu einer Mannschaftsbaracke, die zwischen dem Stabsgebäude (principia) und dem linken Lagertor des Kastells (porta principalis sinistra) stand. Anscheinend hatte man hier Metallschrott als Recyclingmaterial gelagert.

Weiterführend