Sehr geehrte Besucherinnen und Besucher, zurzeit kommt es leider zu Problemen mit unserer Telefonanlage. Sollte ein Gespräch unvermittelt abbrechen, wenden Sie sich für einen Rückruf bitte an limesmuseum@aalen.de. Herzlichen Dank.

Adresse
Limesmuseum
St.-Johann-Straße 5
73430 Aalen
Öffnungszeiten
Dienstag bis Sonntag 10 bis 17 Uhr
Feiertage 10 bis 17 Uhr
Montag geschlossen
Eintrittspreise
Erwachsene 6 €
Ermäßigung 4 €
Gruppen ab 15 P. 4 € p.P.
Schülergruppe 2 € p.P.
Familienkarte 13,50 €
Kombiticket 8 €

Pionieraxt (dolabra)

Objektdaten

inventarnummer
1959-0028-0164-0001
fundtyp
Pionieraxt (dolabra)
datierung
1. Jh. n. Chr.
epoche
Römische Kaiserzeit
fundort
Ehingen, Alb-Donau-Kreis
standort
Limesmuseum Aalen
Größe
41 cm × 25.2 cm × 4.6 cm
gewicht
1.42 kg
Material
Eisen

Beschreibung

Pionieräxte (dolabrae) waren das Universalgerät der römischen Armee. Als Mischung aus Axt und Spitzhacke konnten sie für viele Aufgaben benutzt werden: Zur Auflockerung von Erde bei Schanzarbeiten, zum Fällen von Bäumen und zum Einreisen von Mauern. Im Notfall diente das Werkzeug als Waffe. Durch antike Autoren ist bekannt, dass die Pionieraxt auch in der Landwirtschaft zum Schneiden von Weinstöcken und Obstbäumen genutzt wurde. Des Weiteren kam sie als Steinhacke und Schlachtbeil zum Einsatz. Wie antike Abbildungen belegen, hatte die Pionieraxt einen langen Stil zur beidhändigen Führung.

Weiterführend