Böbingen Fundstelle

Das Kastell Böbingen liegt auf einem Geländesporn oberhalb der Rems. Die Lage ermöglichte es, den Limes auf eine Länge von 15 km zu überblicken. Die hier stationierte Truppe ist unbekannt, dürfte aber wegen des 2 ha großen Lagers eine Kohorte von 500 Mann gewesen sein. Im zugehörigen Kastelldorf sind ein Bad, ein Tempel und eine Raststätte nachgewiesen.

Adresse
Limesmuseum
St.-Johann-Straße 5
73430 Aalen
Öffnungszeiten
Dienstag bis Sonntag 10 bis 17 Uhr
Feiertage 10 bis 17 Uhr
Montag geschlossen
Eintrittspreise
Erwachsene 6 €
Ermäßigung 4 €
Gruppen ab 15 P. 4 € p.P.
Schülergruppe 2 € p.P.
Familienkarte 13,50 €
Kombiticket 8 €

Fundobjekte

Anfang 4. Jh. n. Chr.
Böbingen an der Rems, Ostalbkreis
Mitte 2. Jh.–3. Jh. n. Chr.
Böbingen an der Rems, Ostalbkreis
Mitte 2. Jh.–3. Jh. n. Chr.
Böbingen an der Rems, Ostalbkreis
Mitte 2. Jh.–3. Jh. n. Chr.
Böbingen an der Rems, Ostalbkreis
Mitte 2. Jh.–3. Jh. n. Chr.
Böbingen an der Rems ?, Ostalbkreis ?