Adresse
Limesmuseum
St.-Johann-Straße 5
73430 Aalen
Öffnungszeiten
Dienstag bis Sonntag 10 AM to 05 PM
Feiertage 10 AM to 05 PM
Monday closed
Eintrittspreise
Erwachsene 6 €
Ermäßigung 4 €
Gruppen ab 15 P. 4 € p.P.
Schülergruppe 2 € p.P.
Familienkarte 13,50 €
Kombiticket 8 €

Fragmente eines Statuensockels des Geta

Objektdaten

fundtyp
Statuensockelverkleidung
kaiser
Geta?
datierung
193–235 n. Chr.
epoche
Römische Kaiserzeit
fundort
Aalen, Ostalbkreis
museum
Limesmuseum Aalen
Größe
19.5 cm × 17.5 cm × 3.5 cm
gewicht
1.12 kg
Material
Stein (Kalkstein)

Beschreibung

Die Bruchstücke scheinen zur Verkleidung eines Statuensockels gehört zu haben. Ein Fragment weist Brandspuren auf. Demnach wurde die Inschrift bereits in der Antike zerschlagen und entsorgt, ehe ein Feuer im Kastell ausbrach. Daher dürfte sie einem Kaiser gewidmet gewesen sein, den man zur damnatio memoriae verdammte. Die Gestaltung der Buchstaben weist auf einen severischen Kaiser (193–235 n. Chr.) hin. Die verbliebenen Buchstaben können auf einen Titel Getas hindeuten, der 211 n. Chr. von seinem Bruder ermordet wurde. Die Bruchstücke kamen bei Ausgrabungen in den 1980ern im Abstand von zwei Jahren in einem Entwässerungsgraben nordwestlich des Stabsgebäudes und vor dem Fahnenheiligtum zutage.

Weiterführend

Verwandte Objekte

Anfang 3. Jh. n. Chr.
Aalen, Ostalbkreis
222–235 n. Chr.
Aalen, Ostalbkreis
Highlight
Mitte 3. Jh. n. Chr.
Aalen, Ostalbkreis

Links